FRANKFURT
WIRD GRÜNER

Green it up! - mein kunterbuntes Stadtquartier

FRANKFURT ERSTIcKT IN GRAU und Du kannst
es ändern!

Zu viele Flächen sind versiegelt, wodurch Bürger:innen im Sommer unter zunehmender Hitze leiden, Überschwemmungen mehren sich ebenfalls. Begrünungsaktionen durch Entsiegelungen schaffen Abhilfe. Wo diese nötig sind, wissen die Bewohner:innen in Frankfurts Quartieren am besten selbst. Deshalb starten wir eine Entsiegelungskampagne, bei der sich Bürger:innen und Organisationen für ihr Quartier bewerben, um dort in Folge Begrünungsaktionen für bis zu 250 qm zu gewinnen.

Erfahre hier, wie Du Teilnehmen kannst

Du willst mehr wissen?

Wir haben für Dich Bildungsmaterialien, Podcasts und Videos sowie Informationen zu Initiativen und mehr zusammengestellt.

Projekt-Updates bekommen

 

Danke fuer Dein Interesse!

ZEITPLAN

Informieren & bewerben

12.10. bis 24.12.2022

Nun kannst Du Ideen zur Begrünung von versiegelten Flächen und Fassaden in ganz Frankfurt einreichen. Informiere Dich und lese Dir die Anleitung und Kriterien durch, damit Deine Bewerbung eine realistische Chance hat. Wir legen Dir die Suche nach einer Projektgruppe ans Herz, um später die Fläche (zunächst) betreuen zu können. Parallel machen wir eine stadtweite Kampagne und klären darüber auf, warum Quartiere entsiegelt werden müssen und was das mit dem Stadtklima zu tun hat.

Jurysitzung & engere Auswahl
 
10.01.2023 bis 08.03.2023

Die Jury entscheidet am 10.01., welche Gruppen in die engere Auswahl kommen.  

Mit der Projektgruppe wird in den Quartieren für die Idee geworben: Es finden Spaziergänge statt, die die Orte unter Klimaperspektive unter die Lupe nehmen und Guerillaaktion vor Ort – lass Dich überraschen. Parallel prüfen wir die Gegebenheiten vor Ort und kalkulieren, wie wir die Projekte umsetzen können. Denn je nach Untergrund, Lage und Umwelteinwirkungen variieren die Preise für Entsiegelung und Begrünung stark.

Jurysitzung & Vorbereitung
 
08.03.2023 bis ca. 15.05.2023

Die Jury entscheidet am 08.03., welche Gruppen eine Ko-Förderung erhalten. Für die finale Finanzierung stellen wir als Projektträger nun einen Antrag beim Klimabonus, der einen Teil der Kosten zusätzlich zu unserem Budget mitfinanzieren soll, ziehen die Ortsbeiräte zu Rate und beantragen die notwendigen Genehmigungen. Das Budget umfasst Entsorgungs- und Materialkosten (für Entsorgung, Erde, Pflanzen, usw.) für ca. 250 qm, die auf verschiedene Orte verteilt werden.

Entsiegelung, Begrünung & Mitmachen

ab 15.05.2023

​Gemeinsam mit Projektgruppen und weiteren Bürger:innen werden die Flächen entsiegelt, umgestaltet. „Bebuntungsaktionen“ und kreative Ideen, die die Orte bis zur Fertigstellung als sichtbare Orte des Wandels kennzeichnen, sind geplant.

Neuigkeiten

JETZT DIREKT DEINE IDEE ABGEBEN !

Logo Band.png